Aktuelles

 
 

Wichtige Information:

Sperrung der Warschauer Straße zwischen Warschauer Brücke und Kopernikusstraße vom 27.5. – 29.5.2016

 

Vom 27.05.2016, 10:00 h bis zum 29.05.2016 wird in der Warschauer Straße zwischen der Warschauer Brücke und der Kopernikusstraße Fahrtrichtung Nord die lärmreduzierende Deckschicht eingebaut. Dazu wird in dieser Zeit in der Warschauer Straße eine Vollsperrung eingerichtet. Ein Queren von Fahrzeugen an der Revaler Straße wird dann ebenfalls nicht mehr möglich sein. Für den 28.05.2016 wird die Vollsperrung aus logistischen Gründen bis zur Grünberger Straße erweitert. Die Kopernikusstraße kann dann ebenfalls nicht mehr durchgängig befahren werden. Fußgänger können mit Ausnahme von temporären Unterbrechungen weiterhin über die Fußgängerüberwege die Warschauer Straße queren.

Die Sperrung wird bereits ab der Stralauer Allee gelten. Die Zufahrt bis zur Brücke wird weiterhin möglich sein. Die Straßenbahn und die Busse der BVG sind von der Vollsperrung nicht betroffen. Eine Umleitungstrecke ist ausgeschildert.

Die Anwohner und Gewerbetreibenden werden durch Aushang, bzw. Handzettel zusätzlich von der ausführenden Firma informiert.

 

Ihr Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg / Straßen- und Grünflächenamt, Berlin Mai 2016

 

*************************************************************************************************************************************

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,


nach unserer letzten Information auf der Website vom März 2016, möchten wir uns wieder mit einer Bauinfo bei Ihnen melden.
Die Bauabschnitte 1, 2, 6, 7 und 8 sind, jeweils mit Ausnahme der obersten Asphaltschicht, fertiggestellt. Der Radweganschluss in der Revaler Straße zur Marchlewskistraße ist ebenfalls hergestellt.
Insgesamt wurden bisher 260 Fahrradbügel bzw. Fahrradpoller in der Warschauer Straße aufgestellt. Weiterhin wurde der Radschutzstreifen markiert, auf dem unter keinen Umständen geparkt werden darf.

Am letzten Wochenende im Mai wird in den Bauabschnitten 1 und 2 die Asphaltdeckschicht aufgebracht.
Im Bauabschnitt 3 werden Ende des Monats die rechte Fahrbahn bis zur Grünberger Straße und der restliche Gehweg hergestellt. Danach wird mit der linken Fahrbahnseite begonnen.
Im Bauabschnitt 4 werden die Gehwegarbeiten Ende Mai im Wesentlichen abgeschlossen sein. Danach wird dann ebenfalls mit der linken Fahrbahnseite begonnen.
Im Bauabschnitt 5 wurden Mitte April die Baustellenabsperrungen aufgestellt und die Arbeiten aufgenommen. Die rechte Richtungsfahrbahn ist aufgenommen worden, die neuen Regenabläufe werden derzeit gesetzt und bis Mitte Mai hergestellt sein.


Derzeit geht es mit den Bauarbeiten gut voran, da wir keine weiteren Überraschungen im Untergrund gefunden haben. Wir hoffen, dass das so bleibt, die Arbeiten zügig fortschreiten und wir Ende Juni die Fahrbahn im östlichen Bereich fertigstellen können.


Ihr Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg / Straßen- und Grünflächenamt, Berlin Mai 2016

 

 Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

hiermit möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über den Stand der Bauarbeiten geben. Mitte Februar haben zwischen der Kopernikusstraße und Grünberger Straße (Bauabschnitt 3) die Arbeiten auf dem Gehweg begonnen. Sie werden voraussichtlich Ende März abgeschlossen sein. Die Zugänglichkeit zu den Häusern und Geschäften werden bis auf kleinere Behinderungen gewährleistet.

Vor den Hausnummern Warschauer Straße 71/72 sind noch Arbeiten für die Lichtsignalanlage notwendig, die bis nach Ostern andauern können. Danach werden auch in diesem Bereich die Fahrbahn und der Gehweg hergestellt.

Im Bauabschnitt 4 werden derzeit die Borde in der neuen Lage eingebaut. Im Anschluss daran wird die Fahrbahn hergestellt.

An der Grünberger Straße am Bärchenplatz und an der Kopernikusstraße vor der Volksbank werden noch die letzten Pflasterarbeiten durchgeführt. Danach sind die Arbeiten auf der Westseite weitestgehend abgeschlossen.

Ihr Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg / Straßen-und Grünflächenamt, März 2016

 

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

den Stand der Baumaßnahmen können Sie der aktuellen Bauinfo (Dezember 2015) entnehmen.

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Ihr Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg / Straßen- und Grünflächenamt, Berlin 2015

 

 

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner!

Hiermit möchten wir Sie über den Stand der Bauarbeiten in den Bauabschnitten informieren:

Die westliche Fahrbahn ist fertig gestellt.

2. Bauabschnitt: In diesem Abschnitt werden in dem von der Warschauer Brücke aus gesehen hinteren Teilbereich noch Arbeiten am Gehweg ausgeführt. Der Bereich vor der Hausnummer Warschauer Straße 64 kann derzeit noch nicht fertiggestellt werden, da umfangreiche Arbeiten an den Schachtbauwerken und Ampelanlagen an der Kreuzung Kopernikusstraße erforderlich sind. Diese Arbeiten werden ab der 44 KW ausgeführt.

3. Bauabschnitt: Die Arbeiten zur Herstellung der neuen Trinkwasserleitung werden in der 41. KW abgeschlossen sein. Im Anschluss findet die Herstellung der Bordanlagen und der rechten Fahrspur statt.

5. Bauabschnitt: Der Rückbau der BVG-Haltestelle ist weitgehend abgeschlossen. Im Anschluss wird die linke Fahrspur inklusive der neuen Bordführung hergestellt.

6. Bauabschnitt: Derzeit werden Arbeiten am Gehweg durchgeführt. Restliche Arbeiten der Medienträger müssen noch fertig gestellt werden. Die Fertigstellung ist für den 12.10.15 vorgesehen.

7. Bauabschnitt: In diesem Bereich haben die Gehwegarbeiten begonnen. Die Fertigstellung ist für die 44 KW vorgesehen.

September 2015

 

 

ACHTUNG STRASSENSPERRUNG !

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass die Warschauer Str. (westliche Seite, Hausnummern 1-31) von Freitag, 11. September 10.00 Uhr bis voraussichtlich Montag, 14. September 5.00 Uhr früh voll gesperrt wird.

Nähere Informationen finden Sie in der aktuellen Bauinformation Nr. 5

 

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

hiermit möchten wir Sie über die aktuellen und in der nächsten Zeit stattfindenden Baumaßnahmen informieren.

Bauabschnitt 2: Derzeit wird der linke Fahrstreifen herausgenommen, der Asphalteinbau erfolgt in der 34ten Kalenderwoche. Anschließend wird der restliche Gehweg hergestellt. Die Ausstattung mit Fahrradabstellbügeln hat bereits begonnen. Der Gehwegkopf an der Ecke Kopernikusstraße wird bauablaufbedingt erst Ende Oktober bis Mitte November hergestellt. Grund sind u.a. notwendige und umfangreiche Arbeiten der Telekom, weiterhin auch Arbeiten an den Lichtsignalanlagen in Abstimmung mit dem Straßenbahnverkehr.

Bauabschnitt 3: In diesem Abschnitt ist die rechte Fahrbahnseite aufgenommen worden. Derzeit werden umfangreiche Arbeiten der Wasserbetriebe durchgeführt, die mehrere Wochen andauern werden. Anschließend erfolgt der Straßenbau.
Bauabschnitt 5: Derzeit wird die nicht mehr benötigte Straßenbahnhaltestelle zurück gebaut. Auf dem Gehweg vor dem Frankfurter Tor werden im Vorlauf der Straßenbaumaßnahmen Leitungsarbeiten von den verschiedenen Medienträgern durchgeführt.  
Bauabschnitt 6: Die Arbeiten am Gehweg haben begonnen. Die Leitungsarbeiten wurden im Vorfeld durchgeführt.
Bauabschnitt 7: Die Trafostation ist versetzt worden. Weiterhin sind die Arbeiten der Wasserbetriebe abgeschlossen. Nunmehr werden die Asphaltarbeiten im rechten Fahrbahnstreifen durchgeführt. Danach erfolgt die Verkehrsumstellung und es folgen die Arbeiten am linken Fahrstreifen.
Bauabschnitt 8: In diesem Abschnitt sind die Arbeiten weitgehend fertiggestellt. Die geplanten Fahrradbügel wurden eingebaut. An der Ecke Kopernikusstraße wird die Telekom noch einen Kabelschacht erneuern.
 



Ausblick
In der 2ten Septemberhälfte wird die westliche Fahrbahn vom Frankfurter Tor bis zur Revaler Straße die endgültige Deckschicht erhalten. Dies erfolgt an einem Wochenende unter Vollsperrung dieser Richtungsfahrbahn. Auch ein Lieferverkehr in der Warschauer Str. wird dann nicht möglich sein. Querender Verkehr wird nur der BVG mit der Linie 240 wechselseitig durch die Kopernikusstr. und Grünberger Str. vorbehalten sein.  Nur Fußgänger werden die Fahrbahn an definierten Bereichen queren können. Beachten Sie bitte, dass dann an diesem Wochenende auch die Grundstücksein- und -ausfahrten nicht nutzbar sein werden. Ausnahmen wird es aus baulogistischen Gründen nicht geben können.

Der genaue Termin wird rechtzeitig durch Presse und Aushänge bekannt gegeben.
Vielen Dank für Ihre Geduld!
Ihr Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg / Straßen- und Grünflächenamt, Berlin August 2015

Bauinfo als PDF herunterladen